Mitmach-Projekt “MutMachBuch”

Um auf das Thema “Junge Menschen mit Schlaganfall” aufmerksam zu machen und ihnen Mut zu geben, planen wir, Maja und David als junges Team der SHG zusammen mit tatkräftiger Unterstützung des bekannten Paderborner Kabarettisten, Schriftstellers und Kinderbuchautors Erwin Grosche, ein Mitmach-Projekt für junge schlaganfallbetroffene und nicht betroffene Menschen.

Hier seht ihr uns zusammen beim gemeinsamen Vorgespräch mit Erwin Grosche. Am 28.1. haben wir ein offizielles Ankündigungsvideo für den Wettbewerb gedreht, welches in der Presse veröffentlicht werden  soll.

                       

Junge Menschen mit und ohne Schlaganfall, werden aufgerufen, ihre kurzen Geschichten, Bilder, Fotos etc. einzusenden, damit daraus ein Buch entstehen kann. Dadurch sollen die TeilnehmerInnen sowohl Betroffenen Mut machen, gleichzeitig können die betroffenen jungen Menschen auch darstellen, was ihnen Mut gibt.

Die Ergebnisse schickt bitte per Mail zusammen mit Name, Alter, Adresse und Einverständniserklärung an:

stroke-families@crocoma.de (Betreff: “MutMachBuch”).

Einsendeschluss ist der 29.4.2018 

Die Gewinner werden beim Kreisfamilienfest 2018 in Bad Wünnenberg am 6. Mai 2018 geehrt.

Das Buch wird mit Hilfe der Jubliäums-Aktion Goeken Backen 100+20 gedruckt. Spendet also fleißig, damit wir unser Spendenziel erreichen können.

Hier seht ihr ein Teaser Video (wir sind ab 0:30 und 0:59 zu sehen).

Viel Glück!

Hintergrund-Info zum kindlichen Schlaganfall

“Jährlich erleiden ca. 300 Kinder und Jugendliche in Deutschland einen Schlaganfall – fast ein Drittel davon sind Neugeborene. So schätzen es die Experten ein. Es kann aber sein, dass die Dunkelziffer um einiges höher liegt. Denn noch immer wird nicht jeder Schlaganfall bei einem Kind diagnostiziert. Wie bei Erwachsenen wird ein kindlicher Schlaganfall durch Durchblutungsstörungen im Gehirn hervorgerufen: Hirnversorgende Gefäße (Arterien) sind verstopft, reißen oder platzen. Die daraus folgende Minderversorgung der Gehirnzellen mit Sauerstoff und Nährstoffen lässt wichtige Funktionen des Gehirns schlagartig ausfallen und Zellen beginnen abzusterben. Die Ursachen des kindlichen Schlaganfalls können Blutgerinnungsstörungen sowie Herz- und Gefäßerkrankungen sein. Manchmal kann es auch eine Infektion sein, die einen Schlaganfall auslöst.”

(Quelle: Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe)

Hirn-Scans (MRT)  von einem Patienten mit Halbseiten Lähmung
(rechts: Verbindungsbahnen im Gehirn – blau: motorischer Bereich), © PD Dr. Grefkes, Uniklinik Köln